TAS gewinnt Digital-Experten Thomas Wein

  • Thomas Wein

TAS Emotional Marketing setzt den Managementprozess zur integriert aufgestellten Agentur konsequent fort. Thomas Wein verantwortet dabei ab sofort als Director Content & Channel den strategischen Ausbau der Digital- und Sport-Kompetenz. Gleichzeitig entwickelt die Agentur den PR-Bereich weiter.

Mit dem erfahrenen Medienmanager Thomas Wein besetzt TAS Emotional Marketing eine zentrale Position innerhalb der Agentur. Der 42jährige leitet als Director Content & Channel den Digital-Bereich einer der größten inhabergeführten Agenturen für Marken- und Erlebniskommunikation in Deutschland. Zudem ist Thomas Wein ausgewiesener Sport-Experte und wird in diesem Rahmen Kunden gezielt beraten.

Zuvor war er zehn Jahre lang bei der FUNKE MEDIEN NRW für die digitale Entwicklung der Marke RevierSport verantwortlich. Hier steuerte Thomas Wein maßgeblich den Aufbau von reviersport.de, die Transformation des Print-Produktes als E-Paper Applikation, die Vermarktung der digitalen Kanäle und die Integration der Traditionsmarke in den Mutterkonzern. Zuletzt trug er als Objektleiter Sport NRW die kaufmännische Verantwortung für den Sport innerhalb der Verlagsgeschäftsführung der Mediengruppe in NRW.

„Die TAS stellt sich der stetigen Herausforderung, die einzelnen Disziplinen marktgerecht weiterzuentwickeln“, sagt Thomas Siepmann, Gründer und Geschäftsführer von TAS Emotional Marketing. „Mit Thomas Wein haben wir nun einen Digital-Spezialisten gewinnen können, der unser Team optimal ergänzt.“„Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe bei TAS Emotional Marketing“, sagt Thomas Wein. „Meine Herausforderung sehe ich vor allem darin, die digitale Kompetenz der Agentur weiter auszubauen und Live- und Digital-Kommunikation noch stärker zu verbinden.“

Weiterentwicklung in der PR

Wegen der stetig veränderten Kunden- und Marktanforderungen entwickelt die TAS aktuell auch den PR-Bereich weiter. So werden Thomas Wein und Markus Pließnig das Team ab sofort gemeinsam und disziplinübergreifend führen. Markus Pließnig als Pressesprecher und Direktor Marketing und Kommunikation erhält damit eine zusätzliche Aufgabe in der Leitung der PR. Die TAS plant derzeit den weiteren strategischen Ausbau des PR-Bereiches und befindet sich in erfolgsversprechenden Gesprächen.