TAS gelingt Transfer Coup im Sportmarketing

  • Mit dem erfahrenen Sport-Marketeer Jan Milkereit besetzt Thomas Siepmann, Gründer und Geschäftsführer von TAS Emotional Marketing, eine zentrale Position innerhalb der Agentur neu.

Essen, 9.12.2016 – TAS Emotional Marketing baut die Sportmarketing Kompetenz gezielt aus. Mit Jan Milkereit holt die Agentur einen Experten für den strategischen Ausbau der Sponsoringangebote an Bord.

Als ausgewiesener Experte für Sponsoring, Markenformate und CSR-Projekte im Sportbereich, nimmt Jan Milkereit ab sofort eine zentrale Position innerhalb der Agentur TAS Emotional Marketing ein. Er ist tätig als Direktor Sponsoring in einer der größten inhabergeführten Agenturen für Marken- und Erlebniskommunikation in Deutschland.

Der 38-jährige blickt auf eine lange Karriere in der Entwicklung und Umsetzung von Sportsponsoring Engagements bei der fischerAppelt und der BBDO-Gruppe zurück. Zuletzt verantwortete er den Aufbau der übergreifenden Sportmarketing-Unit bei fischerAppelt und den strategischen Ausbau des Leistungsportfolios für Kunden wie Deutsche Post, DHL, Deutsche Telekom, Gazprom, Lanxess sowie Schüco AG.

„Ich freue mich einen neuen Mitspieler in unserer TAS-Mannschaft begrüßen zu dürfen. Mit Jan Milkereit gelingt uns ein wichtiger Transfer Coup im Sportmarketing, der die Entwicklung weiter voranbringen wird“, sagt Thomas Siepmann, Gründer und Geschäftsführer von TAS Emotional Marketing. „Eine Agentur, die seit über 25 Jahren Sport- und Markenkommunikation lebt und miteinander verbindet, bietet ein breites Spielfeld, welches ich gerne mit meiner Expertise ausbauen werde“, sagt Jan Milkereit. „Meine Aufgabe wird darin bestehen, Markenformate vor allem im Bereich Sponsoring weiterzuentwickeln und diese als integriertes Angebot am Markt zu platzieren“.