TAS engagiert sich
für guten Zweck

  • Die fanTAStischen 4 (v.l.): Edyta, Kristin, Kerstin und Max.

Essen, 06. Juni 2015 – 68 Höhenmeter, 15 Etagen und 256 Stufen – vier unserer sportlichsten TASler haben am Treppenlauf der Wohnbau eG Essen teilgenommen und konnten mit einer sagenhaften Zeit von 1:09 Minuten den 6. Platz in der Staffel belegen! So viel Einsatz wird belohnt – TAS spendet 500€ an den Verein Menschenmögliches e. V.

Unter dem Motto „Medizin braucht Möglichmacher“ haben die Kliniken Essen-Mitte (KEM) den gemeinnützigen Verein MENSCHENMÖGLICHES ins Leben gerufen. Werden auch Sie Möglichmacher: www.menschenmögliches.de