Neue Aufstellung in der 11 Freunde – Bar

  • Nicolai Duys übernimmt zum Bundesliga-Rückrundenstart die 11 Freunde-Bar und führt das Konzept weiter fort.

  • Kyung-Ae und Thomas Siepmann hängen Fußballschuhe an den Nagel

/

Essen, 19.01.2017 – Vor etwas mehr als 11 Jahren eröffnete in Essen-Rüttenscheid ein kleines Paradies für Liebhaber des runden Leders – die 11 Freunde-Bar. Die Kneipe ist zu einer Kultstätte für Fans aller Fußballvereine geworden. Die Bar und die Marke sind über die Stadtgrenzen von Essen hinaus bekannt und sorgten mit den einzigartigen Public Viewing-Veranstaltungen und dem SPORT1 Fantalk für eine Menge Gesprächsstoff. Diese einzigartige Geschichte soll nun weitergeschrieben werden. Das Inhaber-Paar Kyung-Ae und Thomas Siepmann hängt die Fußballschuhe an den Nagel und räumt das Spielfeld für einen Nachfolger.

Mit Auge fürs Detail entstand im Jahr 2005 ein Fußball-Wohnzimmer, das in Deutschland einzigartig ist. Die 11 Freunde-Bar gleicht einem Museum mit vielen originalen Devotionalien aus dem Ruhrgebiet und der Fußball-Welt. Seit über elf Jahren ist die Bar eine Pilgerstätte für Fußballbegeisterte und Fans der wohl bekanntesten Sportart. Für Inhaber Thomas Siepmann ist die 11 Freunde-Bar ein zweites Wohnzimmer, in dem sich regelmäßig Experten und die, die es sein wollen, treffen. Die Mischung aller Fußballanhänger macht den Reiz und das Flair aus – hier geht es stets um das Miteinander und darum, seine Leidenschaft auszuleben. Die Zeit, so denkt man, ist stehengeblieben, wenn man auf die sonderbaren Fußball-Utensilien in der ganzen Bar schaut. Nach mehr als elf Jahren hat Thomas Siepmann sein zweites Wohnzimmer nun verkauft, wird der Bar jedoch stets verbunden bleiben.

„Es waren grandiose Jahre, die 11 Freunde-Bar ist Deutschlands bekannteste Fußballbar und darauf bin ich sehr stolz. In ihrer liebevoll eingerichteten Art ist die Bar ein besonderer „Fußballtempel“, in dem ich mich noch immer sehr wohl fühle. Ein frisch gezapftes Pils am Tresen und eine gepflegte Fachsimpelei über den Fußballsport – wo geht das besser als im Ruhrgebiet und in der 11 Freunde-Bar? Mir war wichtig, den Ball an einen neuen Inhaber zu spielen, der den Charakter und die Seele dieser Bar erhält und weiterführt. Das ist mit Nicolai Duys sehr gut gelungen“, sagt Thomas Siepmann.

Neuer Pächter ist ein bekannter Essener Gastronom

Nicolai Duys übernimmt zum Bundesliga-Rückrundenstart die 11 Freunde-Bar und führt das Konzept weiter fort. Der Gastronom ist in der Essener Szene eine bekannte Größe, so ist er je zur Hälfte an der Kultkneipe „Kokille“ und am „Meat“ beteiligt. Nun erweitert der gebürtige Kölner und bekennender FC -Fan sein Portfolio um die 11 Freunde-Bar. „Ich liebe Fußball und bin Fan des 1. FC Köln, meiner Heimat. Gerade hier im Ruhrgebiet schlägt das Fußballherz besonders hoch und darauf freue ich mich. Mit der 11 Freunde-Bar kann ich meine beiden Leidenschaften, Gastronomie und Fußball, perfekt miteinander verbinden“, sagt der neue Hausherr Nicolai Duys gespannt.

Beliebter SPORT1 Fantalk bleibt

Mittlerweile kann man sich die 11 Freunde-Bar ohne den SPORT1-Fantalk kaum mehr vorstellen. Die Moderatoren Thomas Helmer und Hartwig Thöne begrüßen jede Woche in der 11 Freunde-Bar eine bunte Mischung aus Fußball-Experten, Prominenten und Fans zur gemeinsamen Diskussion rund um „die schönste Nebensache der Welt“. An Spieltagen der UEFA Champions League gibt es den „SPORT1 Fantalk“ in einer XXL-Ausgabe, bei der die parallel laufenden Partien der „Königsklasse” im Fokus stehen. Der nächste Fantalk findet am 14. Februar statt.

SPORT1 Fantalk-Termine im Überblick:

14.02.2017 20.15 Uhr – 23.00 Uhr Benfica Lissabon – Borussia Dortmund // Paris Saint-Germain – FC Barcelona

21.02.2017 20.00 Uhr – 23.00 Uhr Bayer Leverkusen – Atlético Madrid // Manchester City – AS Monaco

07.03.2017 20.00 Uhr – 23.00 Uhr Arsenal London – Bayern München // SSC Neapel – Real Madrid

14.03.2017 20.00 Uhr – 23.15 Uhr Juventus Turin – FC Porto // FC Sevilla – Leicester City

11.04.2017 21.15 Uhr – 23.30 Uhr Viertelfinale Hinspiel

18.04.2017 20.00 Uhr – 23.15 Uhr Viertelfinale Rückspiel

02.05.2017 20.00 Uhr – 23.15 Uhr Halbfinale Hinspiel