TAS gewinnt Etat für Biathlon auf Schalke

  • Das größte Biathlon-Spektakel der Welt in der VELTINS Arena.

Essen, 25.02.2015 – Das größte Biathlon-Spektakel der Welt findet mitten in NRW statt und lockt auch in der Bundesliga-Pause begeisterte Zuschauer in die VELTINS-Arena auf Schalke. Für den Ausbau der Erfolgsserie wurde jüngst eine neue Agentur engagiert: TAS Emotional Marketing.

Hundertprozentige Schneegarantie, und das im Ruhrgebiet – zum Jahresausklang verwandelt sich die VELTINS-Arena auf Schalke in ein Wintersportparadies mit rund 2.500 qm feinstem Pulverschnee. Auf dem Programm: die Wettkämpfe der Biathlon-Weltelite genießen und gemeinsam beim Après-Ski feiern.
Zur 13. Veranstaltung am 27. Dezember 2014 strömten 41.300 Besucher in die Gelsenkirchener VELTINS-Arena, um sich vom Biathlon-Spektakel begeistern zu lassen. Ein Erfolg, der nicht zuletzt auf überzeugenden Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen basiert.

Den umfangreichen Etat schrieb das Arena Management des FC Schalke 04 im August 2014 neu aus. Über den Gewinn der Pitch-Runde durfte sich die Essener Agentur TAS Emotional Marketing freuen. Ihre Aufgaben für 2015 und die Folgejahre: den Marketing- und Kommunikationsetat für die Biathlon World Team Challenge in der VELTINS-Arena verantworten.

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit TAS Emotional Marketing. Unser Ziel ist es, die Biathlon World Team Challenge auf Schalke neu zu erfinden.  Mit der TAS haben wir den Agenturpartner gefunden, der uns sowohl bei der inhaltlichen Weiterentwicklung der Veranstaltung als auch bei der Planung und Umsetzung aller Kommunikationsmaßnahmen national und regional unterstützt“, sagt Moritz Beckers-Schwarz, Geschäftsführer der FC Schalke 04 Arena Management GmbH.

Der erste Einsatz kam für TAS früher als geplant. TAS übernahm die neue Herausforderung bereits Anfang November 2014 und meisterte die kurzfristige Einwechslung mit Bravour. Dazu TAS-Geschäftsführer Thomas Siepmann: „Wir engagieren uns leidenschaftlich dafür, Großveranstaltungen so zu konzipieren und zu kommunizieren, dass wir Menschen begeistern. Auch als eingeschworener Fußballfan freue ich mich natürlich sehr über den gelungenen Einstieg und die vor uns liegenden Aufgaben.“

Jetzt heißt es, das Arena Management des FC Schalke 04 neu zu beraten, die Veranstaltung weiter zu entwickeln und spannend zu kommunizieren. Wie Projektleiter Stefan Lohrberg, Director Public Relations & Social Media bei der TAS, ausführt: „Das allseits umworbene Publikum von heute will intensive Emotionen spüren. Unsere Grundlage für die erfolgreiche Gewinnung von Besuchern sind individuelle Konzepte, die – abhängig von Marke bzw. Unternehmen und zu aktivierender Zielgruppe – mit Geschichten verknüpft und in emotionale Bilder und Aktionen übertragen werden. Erst Kommunikation schafft Reichweite, Lust und Begehrlichkeit.“

Die Expertise für Besuchermarketing – wie diese spannende Disziplin bei TAS genannt wird – ist mit den Projekten gewachsen und mittlerweile mehrfach preisgekrönt. So wurde die Agentur für integrierte Marken- und Erlebniskommunikation in den letzten Jahren u.a. zweimal mit dem Internationalen Deutschen PR-Preis ausgezeichnet.

2011 erhielt TAS die höchste PR-Auszeichnung im deutschsprachigen Raum für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des größten Projektes der Ruhr.2010: das Still-Leben Ruhrschnellweg. Ein Fest der Alltagskulturen, inszeniert auf rund 60 Kilometern gesperrter Autobahn A40/B1, das drei Millionen Besucher anzog – doppelt so viele wie erwartet – und weltweite Medienresonanz auslöste.

2013 ging der Internationale Deutsche PR-Preis in der Kategorie Presse- und Medienarbeit ebenfalls an TAS Emotional Marketing. Der verdiente Lohn für die 700.000 deutschen Gäste der Welt-Garten-Expo Floriade in Venlo. Die nur alle 10 Jahre stattfindende Gartenschau der Niederlande ist gleichzeitig die bedeutendste Gartenschau der Welt.