Die „11 Freunde – Die Arena“ ausverkauft beim zweiten Spiel der deutschen Elf

/

Die „11 Freunde – Die Arena“ restlos ausverkauft: 3000 Fans jubelten beim 2:1 gegen Schweden auf dem „Roten Platz“ in Essen-Rüttenscheid

Essen, 24. Juni 2018 – Beim zweiten Spiel der deutschen Nationalmannschaft war die „11 Freunde – die Arena“ restlos ausverkauft. 3000 Fußballanhänger zitterten mit der DFB-Elf. Bereits vor dem Anpfiff herrschte ausgelassene Stimmung. Nach dem entscheidenden zweiten Tor der deutschen Elf, fiel dann auch die letzte Anspannung ab und die Menge lag sich jubelnd in den Armen. Am Mittwoch können sich Fans wieder Tagesvisa für den „Roten Platz“ sichern, wenn es dann um den endgültigen Einzug ins Achtelfinale geht.

Gestern hieß es „Alles oder nichts“ für die deutsche Nationalmannschaft und auf dem „Roten Platz“. Das entscheidende Gruppenspiel lockte wieder zahlreiche Fans nach Rüttenscheid. Bereits vor Anpfiff war der Rote Platz dann restlos ausverkauft. Beim ersten Tor für Schweden war die Anspannung noch deutlich zu spüren. Nach dem Freistoß von Nationalspieler Toni Kroos, der das deutsche Team zum so wichtigen Sieg schoss, waren die Gäste nicht mehr zu halten. Die euphorisierte Menge fiel sich in die Arme, jubelte und feierte auch noch lange nach Abpfiff ausgelassen weiter. Highlights des Abends waren zudem wieder das vielfältige Gastronomieangebot und das einzigartige Konzept der Macher, mit dem „Roten Platz“ ein Stück Russland nach Essen zu holen. Das ehemalige Speditionsgelände wurde in den vergangenen Wochen in aufwendiger Detailarbeit in eine russisch-geprägte Fußball – Arena umfunktioniert. Die besondere Stimmung wurde auch beim zweiten Spiel mit deutscher Beteiligung positiv aufgenommen und sorgte für einmalige Stimmung, die in der Begeisterung über den Sieg der Deutschen, seinen Höhepunkt fand. Bereits vor dem Spiel wurde dieser Sieg vom typisch russischen WM Orakel, den Kasatschok – Tänzern Igor und Boris, „vorhergetanzt“.
Am kommenden Mittwoch heißt es dann ein weiteres Mal Daumen drücken, wenn Deutschland auf Südkorea trifft. Dann wird sich zeigen, ob die Mannschafft endgültig ins Achtelfinale einzieht. Der Rote Platz öffnet auch dann wieder wie gewohnt seine Pforten und bietet den Gästen das etwas andere Public Viewing.

Ausgelassene Stimmung und Torjubel

„Für uns und unsere Jungs war der Abend ein voller Erfolg. Wir freuen uns über den Sieg und danken jedem Gast, der diesen Abend auf unserem „Roten Platz“ so einmalig gemacht hat. Nun erwarten wir alle gespannt, was die deutsche Mannschaft am Mittwoch abliefert und sind überzeugt, dass wir es ins Achtelfinale schaffen“, zeigt sich Veranstalter Thomas Siepmann zufrieden mit der bisherigen Resonanz und optimistisch im Hinblick auf das letzte Vorrunden-Spiel des DFB-Teams.

Über 11 Freunde – Die Arena
Angefangen 2006 beim Sommermärchen in einem Holzlager, ist die „11 Freunde – Die Arena“ ein fester Bestandteil von Fußball-Großereignissen geworden. Zu den Höhepunkten dieser einzigartigen Veranstaltungen zählen zum Beispiel das Finalspiel 2014 in der Essener Grugahalle, bei dem Deutschland Weltmeister wurde und die kleine Französische Republik, die die Fans zur EM 2016 begeisterte. Gezeigt werden in diesem Jahr alle Spiele mit deutscher Beteiligung in nostalgischer Atmosphäre der geschichtsträchtigen sowjetischen Zeit. Zwischen Zwiebeltürmen, Matroschka – Puppen und dem russischen Bären werden die traditionsreichen Hallen der ehemaligen Spedition und der Außenbereich Schauplatz Hallen eines avantgardistischen Kultur- und Fußballfestes.

Preise:
VVK an der Location für Outdoor Visa mit freier Platzwahl für 10 €
8,90 Euro (inkl. VVK-Gebühr) für ein Tages-Visum für eine Person ausschließlich für den Außenbereich.
149,- Euro (inkl. VVK-Gebühr) für ein Tages-Visum für acht Personen für den Innenbereich (reservierter Tisch, 5-Liter Fässchen Bier)
750,- Euro (inkl. VVK-Gebühr) für ein Tages-Visum für bis zu 15 Personen in einer VIP-Lounge im Innenbereich (reservierte Lounge, 10 Liter Bier, Vodka, Softdrinks, Krimsekt, Moskauplatte mit verschiedenen Spezialitäten)
Tages-Visa sind online im Vorverkauf auf www.11freunde-diearena.de buchbar, sowie an der Tageskasse kurz vor Spieltag. Der Einlass auf den „Roten Platz“ beginnt jeweils zwei Stunden vor Spielbeginn. Die „11 Freunde – Arena“ unter dem Motto „Russische Seele“ auf dem ehemaligen Gelände der Spedition Alfred Paas in Essen-Rüttenscheid, Ursulastr. 85, 45131 Essen öffnet zu jedem Spieltag mit deutscher Beteiligung.
Weitere Informationen unter: www.11freunde-arena.de